zersplittern

* * *

zer|splịt|tern 〈V.〉
I 〈V. tr.; hat〉 etwas \zersplittern
1. in Splitter spalten
2. 〈fig.〉 in zu viele einzelne kleine Teile aufteilen
● seine Kraft \zersplittern 〈fig.〉 seine K. für zu viele Dinge verbrauchen; der Blitz hat den Baum zersplittert
II 〈V. refl.; hat; fig.〉 sich \zersplittern sich mit zu vielen Dingen beschäftigen, so dass man im Einzelnen zu wenig leistet
III 〈V. intr.; istin Splitter zerbrechen, zerbrochen werden, sich in Splitter spalten ● die Fensterscheibe, das Holz, der Knochen ist zersplittert; zersplitterte Stimmen sich auf viele kleine Parteien verteilende Stimmen

* * *

zer|splịt|tern <sw. V.>:
1. <ist> (durch einen Hieb, Stoß, Sturz o. Ä.) in Splitter zerfallen; sich in Splitter auflösen:
bei dem Aufprall zersplitterte die Windschutzscheibe;
zersplittertes Holz;
Ü das Land war in viele Kleinstaaten zersplittert.
2. <hat> in Splitter zerschlagen:
der Sturm hatte den Mast zersplittert;
Ü sich, seine Kräfte, seine Zeit, seine Mittel z. (verzetteln).

* * *

zer|splịt|tern <sw. V.>: 1. (durch einen Hieb, Stoß, Sturz o. Ä.) in Splitter zerfallen; sich in Splitter auflösen <ist>: bei dem Aufprall zersplitterte die Windschutzscheibe; sie taumelten, sie fielen, im Aufschlagen zersplitterten Knochen (Plievier, Stalingrad 99); zersplittertes Holz; Ü Deutschland war vor der Reichsgründung in viele Kleinstaaten zersplittert. 2. in Splitter zerschlagen <hat>: der Sturm hatte den Mast zersplittert; Ü Die Kritik ... zersplittert sich in eine Fülle von Schulen, Fraktionen, Strömungen, Avantgarden (Sloterdijk, Kritik 160); ... sollten wir dies gemeinsam tun und uns nicht z. in Träumer und Realisten (R. v. Weizsäcker, Deutschland 57); sich, seine Kräfte, seine Zeit, seine Mittel z. (verzetteln).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zersplittern — Zersplittern, verb. regul. act. & neutr. im letztern Falle mit seyn, in Splitter auflösen, in Splitter verwandeln, und darein verwandelt werden. Figürlich, doch am häufigsten im Oberdeutschen, die Zeit zersplittern, sie verderben, unnütz anwenden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zersplittern — ↑dekonzentrieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • zersplittern — in Splitter zerbrechen, splittern, zerspringen, zu Bruch gehen; (ugs.): kaputtgehen, krachen. * * * zersplittern:⇨zerbrechen(2) zersplittern 1.inSplitterzerfallen,zerbrechen 2.→zerstreuen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • zersplittern — zer|splịt|tern …   Die deutsche Rechtschreibung

  • splittern — zersplittern; zerschellen; zerplatzen; platzen; aufplatzen; zerspringen * * * split|tern [ ʃplɪtɐn]: a) <itr.; hat so beschaffen sein, dass sich am Rand Splitter ablösen: pass auf, dass das Holz nicht splittert; dieses Glas, dieser Kunststoff… …   Universal-Lexikon

  • abspalten — zersplittern; herauslösen * * * ab|spal|ten [ apʃpaltn̩], spaltete ab, abgespaltet/abgespalten: 1. <tr.; hat durch Spalten trennen: er hat die Späne mit dem Messer abgespaltet. 2. <+ sich> sich von etwas [durch Spaltung] lösen: eine… …   Universal-Lexikon

  • herauslösen — zersplittern; abspalten; ausspülen; eluieren; destillieren; freisetzen * * * ◆ her|aus||lö|sen 〈V. tr.; hat〉 aus einer Menge, Masse od. einem Stoff lösen, aussondern ◆ Die Buchstabenfolge her|aus... kann auch he|raus... getrennt werden. * * * …   Universal-Lexikon

  • zerschellen — zersplittern; zerplatzen; splittern; platzen; aufplatzen; zerspringen * * * zer|schel|len [ts̮ɛɐ̯ ʃɛlən], zerschellte, zerschellt <itr.; ist: (gegen etwas) prallen und auseinanderbrechen: das Schiff ist an den Klippen zerschellt; das Flugzeug… …   Universal-Lexikon

  • aufplatzen — zersplittern; zerschellen; zerplatzen; splittern; platzen; zerspringen * * * auf|plat|zen [ au̮fplats̮n̩], platzte auf, aufgeplatzt <itr.; ist: sich platzend öffnen, aufspringen: die Haut, die Wunde ist aufgeplatzt. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon

  • Zersplitterung — Demontage; Zertrennung; Zerteilung; Zerfall; Auflösung; Abbruch; Zerrüttung; Abbau; Zerlegung; Rückbau * * * Zer|splịt|te|rung 〈f. 20〉 1. das Zerspl …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.